Startseite
  Über...
  Archiv

http://myblog.de/coswonderland

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mein Cosplay

Mein aktuelles Cosplay ist wieder eine selbst ausgedachte Figur. Dabei Orientierte ich mich stark an den Charakteren „Shiva“ aus Final Fantasy und dem Fabelwesen „Eiskönigin“ (nicht die Eiskönigin aus dem Disneyfilm). Da beide Charaktere mit dem Element Eis verbunden sind, habe ich mich entschieden, beide in meine Arbeit einzubinden.Als erstes zeichnete ich das Kostüm auf Papier. Dabei achtete ich, was für Stoffe ich brauche und wie sie Farblich zusammenpassen sollen. Wichtig ist auch, das es nicht zu viel und auch nicht zu wenig ist.


Bevor ich beginne mit Nähen, müssen alle Stoffe und Materialien gekauft und besorgt werden.

Kleid:
Als erstes beginne ich mit dem Outfit. Mit ein Band vermesse ich, Brustumfang, Teile und Po. Beim messen werden jeweils 1 Meter pro Seite dazu gerechnet. Die Masse werden notiert und auf dem hellblauen Stoff abgemessen. Anschließens schneide ich alles. Die oberer und untere Seite des Kleides werden zwei mal nach innen um umgekrempelt und zusammengenäht. Somit entstehen keine losen Fäden, die hängen bleiben. Jetzt näht man die Seiten Zusammen. Dabei wird das Ende nicht komplett geschlossen, da das Outfit unten an der Seite leicht offen bleiben soll. Ist das Kleid fertig wird es anprobiert um zu vermeiden das es rutschen kann. Ist dies der Fall, kann man notfalls oben am Kleid ein Gummiband Nähen. Nun wird ein Silbernen Band in der Mitte des Kleides genäht. Anschließend wird mir der Heißklebepistole kleine Silberne Perlen verteilt geklebt.
Nun wird mit Dunkelblauen Stoff die Seiten genäht, Hierbei wird die Länge und breite des Bandes ungefähr gemessen und ausgeschnitten. Beide enden werden überkreuzt und an den oberen Teil des Kleides genäht. Nun verarbeite ich den restlichen dunkelblauen Stoff weiter. Ich lese die Masse meiner Teile ab, ein paar cm seitlich und schneide ein langes Band. Die beiden Enden nähe ich zusammen. Nun kommt der Schleier. Dabei schneide ich weiße und blauen Tüll (oder Seide) in der Länge zurecht und nähe dies anschließend auf die rückseitiges des Bandes.Als nächsten Schritt schneide ich das Fell zurecht. Dabei lasse ich mit mein Oberkörper von jemanden abmessen und schneide diese plus 40 cm Breis zurecht. Das Fell wird hinten und vorne etwas an dem Kleid Genäht. Ein Großer Knopf an einem Ende genäht. Das restliche Fell nutze ich für zwei Armbänder.
Schuhe:
Für mein Cosplay nutze ich weiße High Hills die ich Schmücken werden. Auf Backpapier werde ich mit einer Kleinen und einer Großen Heißklebepistole Linien ziehen. Dabei werden die spitzen schmaler. Ist der Leim getrocknet, ziehe ich ihn langsam ab und klebe diese anschließend auf den Schuhen. Danach bemale ich kleine stellen mir silbernen Nagellack an und leben kleine weiße und blaue Steine darauf.
Silberne Perücke:
Um eine Perücke zu einem Pferdeschwanz hochzubinden, bedarf es einiger Tricks, da sich Perücken dabei ganz anders verhalten als echte Haare. Man beginnt mit einer ca. schulterlangen Perücke, bindet sie hoch, versiegelt den Zopf und schneidet ihn (in der Regel) ab! Dann befestigt man lange Extensions (Kunsthaare) an dem Zopfstummel, um einen längeren Zopf zu zaubern.Diese Methode wirkt auf den ersten Blick sicher etwas kompliziert, sie hat sich bei mir (und anderen Cosplayern) aber für viele Projekte bewährt.
Kleinigkeiten:
Nun kommen der Rest. Als nächstes bastel ich mir zwei Armbänder aus weißen Perlen. Daran befestige ich anschließend ein ende der weiße Seide. Das andere ende befestige ich an dem Fell aus Armband.Nun stelle ich mir eine Maske und eine Krone her. Dabei nutze ich den Vorgang wie bei den Schuhen.
Maske → Ich nehme ein Puppenkopf, lege Backpapier darüber und fahre um die Augen kleine Kristalle herum. Anschließens lasse ich alles trocknen und ziehe den Leim vom Backpapier ab. Mit Nagellack klebe ich kleine Perlen darauf und gehe einen anderen Lack nochmal darauf. Anschließend stecke ich mit einer Nadel an den Seiten durch und befestige ein Band daran.
Krone → Wie bei den Schuhen nehme ich Backpapier und klebe Linien darauf, ziehe ab und klebe diese anschließend auf eine Haarspange oder einen Haarhalter. Beklebe es mit kleinen Steinchen und lackiere diese anschließend.

Das Kostüm ist fertig. Zu beachten ist nur noch, dass ich Kontaktlinsen in entweder Weiß oder Blau gekauft wird, sowie lange Wimpern und viel Make up und Nagellack.
9.12.15 15:54


Was ist Cosplay

Cosplay ist die Zusammensetzung aus dem englischen Begriffen „costum“ und „play“ und ins deutsche übersetzt „Kostümspiel“. Es werden Charaktere aus Mangas, Animes, Videospiele oder einen Spielfilm möglichst originalgetreu nachzuahmen.Wo das Cosplay angefangen hat, wird bis heute spekuliert. Viele behaupten, das es sich in der USA durch die „Science-Fiction-Fangemeinde“ entwickelte. Jedoch kommt der Begriff aus dem japanischen und wurde in den 90er Jahren immer mehr durch die Manga-, Anime- und Computerspielszene geprägt.Cosplay als KulturCosplay ist etwas faszinierendes. Man sucht sich einen Charakter aus, versucht ihn darzustellen und präsentiert seine Verkleidung auf Convention und lässt sich Fotografieren. Doch was ist so besonders am „Cosplay“, das viele Kinder, Jugendliche und jungen Erwachsene sich verkleiden? Diese Frage stellen sich vor allem die meisten Besucher auf verschiedenen Veranstaltungen, bei denen Cosplayer auftreten. Die Antwort die sie bekommen, fallen jedoch unterschiedlich aus. „Ich bin damit Aufgewachsen.“ ist jedoch die meiste Antwort, die sie darauf bekommen. Beginn der 90er Jahre wurden Animes und Mangas Anhand von Fernsehserien, Bücher und Videospiele nach Europa gebracht. Dadurch entstanden kleine Geschäfte und Fangemeinden. 1999 wurde das erste mal Cosplay als Convention in der Frankfurter Buchmesse veranstaltet. Seit dem steigt die Interesse des Cosplays besonders bei den Jüngeren Besuchern. Durch die Vermittlung von Disney und den Elternhaushalt sind z.B auch sehr viele Kinder, die sich gerne als Elsa (Eiskönigin) oder als Luke (Star Wars) Verkleiden und somit an der Veranstaltung mitwirken. Besonders beliebt für viele Menschen, ist die Leipziger Buchmesse. Seit 2010 besuchen Menschen Weltweit die Leipziger Buchmesse.
9.12.15 15:54


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung